Buch

Krebszellen mögen keine Sonne

cover_krebs

von Professor Dr. Jörg Spitz (Autor); William B. Grant, Ph. D. (Autor)

Broschüre: 14 x 21 cm, 157 Seiten
Verlag: Mankau Verlag, 1. Aufl. November 2010
ISBN: 978-3-938396-64-3
Preis: 12,95 €


Dieser Ratgeber zeigt, wie wichtig das Sonnenlicht für unsere Gesundheit ist. Denn ohne Sonne kommt es zu einem Defizit an Vitamin D, das für die Regulation zahlreicher Prozesse in nahezu allen Körperzellen benötigt wird. 70 bis 90 Prozent aller Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz leiden an Vitamin-D-Mangel und wissen nicht, dass dieser in vielen Fällen zu Krebs führen kann.

Das „Sonnenhormon“ kann nicht nur die Lebenszeit für Betroffene verlängern, sondern ist vor allem maßgeblicher Schlüssel zur Prävention: Vitamin D senkt das Krebsrisiko und unterdrückt das Wachstum bösartiger Tumore. Außerdem schützt es vor Rachitis und Diabetes, verlangsamt Knochenschwund, kräftigt die Muskulatur, fördert das Immunsystem, produziert körpereigene Antibiotika, schützt die Nervenzellen (auch vor Multipler Sklerose) und senkt den Blutdruck.

Präventionsmediziner Prof. Dr. Jörg Spitz und Vitamin-D-Experte Prof. Dr. William B. Grant schildern die neuesten Forschungsergebnisse zum UV-Licht und zum Sonnenhormon, erläutern, wie der eigene Vitamin-D-Spiegel ermittelt und reguliert werden kann und geben wertvollen und konkreten Rat, wie mithilfe der Heilkraft der Sonne Krankheiten wie Krebs oder Multiple Sklerose vermieden oder gelindert werden können.

Ein Plädoyer für einen gesundheitsbewussten Umgang mit dem Sonnenlicht!

Das Buch kann offiziell im Handel oder besser direkt per E-Mail auf Rechnung zum gleichen Preis zugunsten der Stiftung hier bezogen werden: info@dsgip.de (incl. Porto und Verpackung).

<< Zurück