Initiativen

International Brain Alliance

Wegen der angestrebten internationalen Beteiligung an der Allianz wurde der Text dieser Initiative in Englisch verfasst. Mehr...

Kongress für Menschliche Medizin

Das Ziel dieser neuen Initiative der Stiftung ist es, in Zusammenhang mit der ebenfalls neu geschaffenen Akademie für Menschliche Medizin, die Prävention zusammen mit weiteren Maßnahmen der Komplementärmedizin in die zeitgenössische Medizin zu integrieren. Mehr...

Akademie für Menschliche Medizin

Die Akademie für Menschliche Medizin dient als Informationsplattform für die Prävention als „Life-Style-Medizin“ und weitere Maßnahmen der Komplementärmedizin. Mehr...

Projekt Life-MS

Die Multiple Sklerose ist auch in Deutschland weit verbreitet und gehört zu den chronischen Erkrankungen, die durch unseren Lebensstil nicht unwesentlich beeinflusst werden. Daher macht es Sinn, unabhängig von medizinischen Maßnahmen den Lebensstil dahingehend zu modifizieren, dass der Körper wieder die für seinen optimalen Betrieb benötigten Ressourcen erhält. Dies ist die essenzielle Voraussetzung, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und möglichst zur vollen Entfaltung zu bringen. Mehr...
Die Webseite des Projektes befindet sich derzeit im Aufbau.

Vitamin D

Wie kann es sein, dass ein einzelnes Vitamin nicht nur ein Projekt sondern gleich mehrere bei der DSGIP auslöst? Nun, dafür gibt es mindestens drei gute Gründe: Zum einen ist Vitamin D in Wirklichkeit die Vorstufe eines Hormons, zum zweiten wird es von fast allen Organen für eine korrekte Funktion benötigt und zum dritten ist dieses Hormon dem größten Teil der Bevölkerung abhanden gekommen! Mehr...

Tabakentwöhnung

Im Rahmen von Präventionsmaßnahmen wird die Tabakentwöhnung als die wichtigste Einzelmaßnahme zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation eines Menschen angesehen. Dennoch rauchen weiterhin mehr als 25 Millionen Menschen in Deutschland. Insbesondere in den jüngeren Altersgruppen sind dies bis zu 45%! Selbst in der Schwangerschaft rauchen 20-30% der Frauen. Die Folgen wiegen schwer!
Die Stiftung hat Informationsmaterial zum Thema „Rauchen in der Schwangerschaft“ zusammengestellt, das als Flyer in einer PDF Datei hier herunter geladen werden kann…
Die Stiftung wird versuchen, in den kommenden Jahren spezielle Seminare zur Tabakentwöhnung für Schwangere zu etablieren. Unterstützung in jeder Form ist willkommen!

Kinder-Kinder

Dieses Projekt ist sehr umfangreich und entspricht in seiner Gesamtheit eher noch einer Vision. Hier besteht der Anspruch der DSGIP in der Integration der verschiedenen Maßnahmen unterschiedlicher Gruppierungen in der Gesellschaft in eine ganzheitliche Gesundheitsvorsorge. Die Bedeutung des Projektes ergibt sich daraus, dass in der Kindheit bereits der Grundstein für die chronischen Erkrankungen des Alters gelegt wird. Doch damit nicht genug: Inzwischen ereignen sich diese „Alterserkrankungen“ immer häufiger schon im Kindesalter. Ein „Krankheits-Zunami“ ungeahnten Ausmaßes rollt auf uns zu! Mehr...

Betriebliches Gesundheitsförderung (BGF)

Die BGF blickt in Deutschland auf eine lange Tradition und große Erfolge zurück: berufsbedingte Erkrankungen oder gar Todesfälle sind eine Seltenheit geworden. Andererseits leiden immer mehr Arbeitnehmer an chronischen Krankheiten, die nicht nur ihre Lebensqualität sondern auch ihre Arbeitsleistung beeinträchtigen. Grund genug, das Konzept der BGF zu überdenken. Mehr...

Allgemeine Präventionsregeln

Angesichts der ungeheuren Problematik der chronischen Erkrankungen für unsere Gesellschaft ist es wichtig, dass genügend Menschen die Zusammenhänge zwischen persönlichem Verhalten und Entstehung der Krankheiten verstehen. Dazu erarbeitet die DSGIP allgemeine Präventionsregeln, die nicht nur das Verständnis sondern auch die Umsetzung erleichtern und stellt diese zur Verfügung. Eine erste Veröffentlichung dieser Regeln erfolgte in dem Buch: Vitamin D – das Sonnenhormon für unsere Gesundheit und der Schlüssel zur Prävention (siehe Projekt Vitamin D weiter oben).